Mittwoch, 21. Januar 2015

Was bisher geschah

Namasté ihr Lieben,

"previously on Claudi does Yoga" :-) Hahahaha. Der musste sein!

Nun, bisher ist nicht viel passiert. Vor allem nicht was es betrifft, mit anderen Menschen darüber zu reden.

Heute stehe ich an diesem Punkt: Drei meiner besten Freundinnen wissen Bescheid.


H., K., und D.. Sonst niemand.

Um mich später daran erinnern zu können wie die drei reagiert haben, will ich das hier kurz niedertippen.

H.: (Zuerst per threema, später dann persönlich): "Also...hab gut nachgedacht... und kann sagen: ja ich kann mir das vorstellen... man muss nur eins haben..den Willen! ! Und die innere Einstellung.  Und ich denke das hast du. Alles andere kann man lernen usw.. weißt was ich mein?" 
Circa eine Woche später dann (ungefähr so) im Gespräch: 
Ich finde es toll. Wenn ich es könnte (H. ist Mama) würde ich das auch machen. Es wird dir gut tun. Auch wenn du später einmal nicht unterrichten werden solltest: Die Ausbildung und das Wissen kann dir niemand nehmen.

K.: (Kennt meine Prüfungsangst und war zuerst sehr (!) irritiert) Ich weiß nicht ob du das schaffst. Es ist eine krasse und jahrelange Ausbildung. Und kostet viel. Überlege es dir wirklich gut. Wenn du es als Weg für dich siehst, finde ich es super. Aber ich bin mir nicht sicher, ob du später unterrichten wirst.

Anmerkung: Ich hatte sie ein bisserl überfordert und wir haben parallel Churros frittiert. Als wir uns ein paar Tage später erneut unterhielten und gemeinsam die Unterlagen der auserwählten Schule angeschaut haben, war K. auch Feuer und Flamme und hat mich sehr bestärkt.

Mit D. hatte ich einen Austausch per whatsapp am 14.01.2015:
Ich: "Frage: Bin ich endgültig durchgeknallt wenn ich mich am 24. beim BDY über eine Yogalehrerinnenausbildung informiere? Und das vielleicht im Oktober beginne?
D.: "Nö, das find ich sogar toll."
Ich: "Echt jetzt?"
D.: "Ja, ganz ehrlich. Mehr gern persönlich und am 24.?"

(Anmerkung: am 24. besuchen wir gemeinsam die World of Yoga)

Warum weiß es sonst niemand?


Ich will das erst einmal für mich klar machen. Ich möchte von der Schule die Bestätigung, dass sie mich nehmen. Und dann weihe ich noch meinen Freund und meine Mama ein. Natürlich muss ich auch ein Gespräch mit meiner Chefin führen. Und das war es dann aber! Weitere Menschen erfahren erst später davon.

Warum? 


Weil ich erst einmal ganz egoistisch und nur für mich Yogalehrerin werden möchte.

Wie bin ich überhaupt darauf gekommen Yogalehrerin werden zu wollen? Bald hier ;-).

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen