Freitag, 25. September 2015

In 14 Tagen...

... habe ich meinen ersten Abend in der Yoga-Schule erlebt.

Namasté ihr Lieben,

ich denke immer mehr dran und bin aktuelle wieder täglich am Yogieren. Und das obwohl Wiesn-Zeit ist!
Immer mehr entdecke ich derzeit das Singen. Am liebsten allein, daheim, im Wohnzimmer. Laut und aus tiefstem Herzen. Nicht nur Shanti und Shiva und Om. Sondern vor allem auch Popsongs.

Hier zwei Beispiele:






Tatsächlich habe ich schon überlegt, ob mein Körper sich so unterbewusst auf das Singen von Mantren vorbereitet?



Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen