Mittwoch, 21. Oktober 2015

Ein Mädelsabend im Glockenbachviertel

Namasté ihr Lieben,

Freundinnen sind toll. Toller als toll. Am allertollsten. Und mit ihnen (oder einem Teil von ihnen) Zeit zu verbringen ist ein Geschenk.

Wenn man sich dann auch noch selbst beschenkt und gemeinsam einen doppelt bewegenden Konzertabend verbringt. Hach. Was braucht man mehr zum glücklICH sein?


Zuerst habe ich für Katrin und mich Konzerttickets für Satyaa und Pari im Dezember gesichert.
Infos gibt es hier. Aber bis der Blog online geht is das eh schon rum ums Eck.

Dann sind wir zum Shop von Mandala Fashion gestapft. Und die Hose hat mich angeschrien. Ich konnte nicht anders!!!!


So liebevoll verpackt wurde die Hose und beraten wurde ich. Ein Traum! 


Dann waren wir im Italian Shot eine vegane Pizza essen und sind anschließend auf das Konzert von berge ins Milla. Marianne und Rocco waren dieses mal ihrer vierköpfigen und äußerst talentierten Band da. War ganz anders als im Sommer und somit auch ganz anders schön.

Erneut habe ich die Vor"band" unterstützt. Rasmus Hoffmeister. Was für eine Stimme! Was für ein sympathischer Mann. Ich wünsche ihm so sehr, dass er einen guten Weg im Musikgeschäft geht.

Doris und mich hat er so verzaubert, dass wir am Heimweg im Auto gleich nochmal mitgesungen haben.





Und ich mag das Lied so sehr. Aber "An Lina" ist noch viel schöner.


Also: Wer will noch ein Vollzeitleben und nen Teilzeitjob? ;-)

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen