Samstag, 14. November 2015

Paris je t'aime

Namasté ihr Lieben,

still und ganz für mich allein habe ich heute daheim eine Kerze angezündet.

Mit Ana und Miriam  habe ich überlegt, dass es viel schöner ist Liebe, Wärme, Licht und Hoffnung nach Paris zu senden. Anstelle sich in Angst, Wut und Kummer Platz zu geben.



Trauer? NATÜRLICH!!!

a) Ich LIEBE Paris
b) Nur positive Erlebnisse verbinde ich mit dieser wunderschönen Stadt
c) Drei Menschen kenne ich, die gerade dort sind
d) Für mich ist nichts schlimmer als wenn feiernde Menschen sinnlos getötet werden
d) Ich wäre dieses Wochenende am liebsten selbst in Paris gewesen - nur wg. Yoga bin ich nicht da.
e) Ich kenne teilweise die Viertel in denen nun Chaos vorherrscht
f) Auch wenn ich bisher nichts angeschaut habe - allein schon das Wissen DASS da ein Anschlag war, finde ich zum kotzen und verzweifeln
g) 2010 war ich glücklICHst im Stade de France mit bei U2.


U2 hat das Paris-Konzert heute Abend abgesagt. Die Foo Fighters haben ihr Europa-Tournee abgebrochen.
Das macht mich dann gleichzeitig wieder dankbar. Berlin konnte ich ohne ängstliche Gedanken, vollkommen unbeschwert genießen. Hoffentlich wird das in Europa bald wieder an der Tagesordnung sein.

Je veux d'l'amour, d'la joie, de la bonne humeur,
C'n'est pas votre argent qui f'ra mon bonheur,
Moi j'veux crever la main sur le cœur.

Allons ensemble, découvrir ma liberté,
Oubliez donc tous vos clichés,
Bienvenue dans ma réalité. 





Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen