Donnerstag, 31. Dezember 2015

(Selbstver)TRAUEN

Namasté ihr Lieben,

manche Dinge muss (ja, MUSS) man sich einfach trauen. Vor allem, wenn sie einem seit längerer Zeit im Kopf rumspuken. 


Seit gestern habe ich einen Pony. Den wünsche ich mir seit nem Jahr oder so. Aber habe mich nicht getraut. Vielleicht weil die Zeit noch nicht reif war. Vielleicht weil ich es genau jetzt, an den letzten beiden Tagen diesen Jahres, brauche nochmal so richtig in Selbstliebe aufzugehen?

Ich habe gestern so viele Selfies geschossen wie noch nie! Wenn ich nun vor dem Spiegel stehe strahle und grinse ich mich an. Es ist so herrlich!!!!!!

Vielleicht es dieses Gefühl genau für heute, um ins neue Jahr zu starten, genau das Richtige?!?


Jedenfalls ist da nun so viel Selbstverauen und Selbstliebe, kaum beschreibbar! Claudi ist glücklICH.


Mein Dank gilt der großartigen Bettina von Hairgott in der Schellingstr., München. Alle Produkte dort sind von Paul Mitchell und somit vegan und tierversuchsfrei.

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen