Donnerstag, 24. Dezember 2015

Weihnachten

Namasté ihr Lieben,

zum ersten Mal seit zwei Jahrzehnten oder so, habe ich einen Brief ans Christkind verfasst.

Das war sehr wohltuend und befreiend und ich hoffe, meine Wünsche werden erfüllt.

Vorhin habe ich meine eigene, kleine, persönliche, ruhige Bescherung gefeiert.
Sie hat mich sehr daran einnert, welche LIEBEVOLLE Menschen mein Leben derzeit begleiten.

Zwei ganz besondere Überraschungen, teile ich gleich noch mit euch.

An dieser Stelle wünsche ich allen ein wunderschönes, liebevolles, zärtliches, unvergessliches, friedliches, ruhiges, zauberhaftes, magisches Weihnachtsfest.


In tiefster Liebe und mit den obligatorischen Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen