Dienstag, 26. Januar 2016

SAY YES zu mehr Weiblichkeit

Namasté ihr Lieben,

gestern Abend habe ich zu einem Besuch unseres geliebten "so.ham" JA gesagt.

Dabei sind viele Fragen aufgekommen und auch teilweise beantwortet worden. Und wie das bei einem Gespräch unter Freundinnen so ist, sind wir vom Hundertsten ins Tausendste gekommen.

Irgendwann landeten wir beim Thema Weiblichkeit. Meine Freundin hat eine Bekannte, die sich gerade sehr damit beschäftigt, wie sie mehr Weiblichkeit in ihr Leben bringen kann.

Beispiele wie "tanzen" und "weibliche Musik" hören wurden aufgezählt.

Im Auto dachte ich mir dann "Was is denn bitte weibliche Musik???". 



Und da fiel mir auf: Ich hab soooo viele Männer auf meinem iPhone - aber kaum Frauen.

Klar, das liegt u.a. an meiner Begeisterung für Gitarren, Tattoos, Wuschelhaare und Rockröhren. Aber ist es tatsächlich ein Weg noch weiblicher zu werden, Musik von Frauen zu hören? Und vor allem dazu zu tanzen?

Eine meiner Heldinnen, Shania Twain, war hier erst kürzlich zu Besuch.

Mein Soundtrack heute kommt von P!NK.

Nicht so wirklich yogisch ;) aber dennoch sooooo gut ist ihr Song "Slut like you".





Was für eine Powerfrau. Eine absolute Powerfrau, umgeben von noch mehr Frauen. Pure Weiblichkeit und Körperliebe. Ich bin total begeisert. Mein Lieblingsfoto von P!NK ist ja das, welches Bryan Adams geschossen hat. Die Fotostrecke findet ihr per Suchmaschine, wenn ihr schauen wollt.

Ich werde jetzt bewusst Musik von Frauen hören. Einfach mal so - schauen was passiert.


Am Tag 9 der SAY YES Übung geht es für mich heute darum, noch mehr als sonst zu meinen Kurven, meinen Hüften, meinen Oberschenkeln zu stehen. Ich mag mich. Und meinem Körper habe ich schon vor langem versprochen, ihn nie mehr wieder mit einer Diät zu quälen. Nun hat er es sogar schriftlich - denn er hat viele schlimme Jahre mit mir hinter sich gebracht. Er wird genährt, und das möglichst gut. Klappt meistens - aber nicht immer. Doch auch Schokolade und Chips werden ab und an einfach zugelassen. Mit einem lauten JA! Er wird bewegt (Yoga, spazieren, tanzen) und sogar mein Geist darf sich mittlerweile Ausflüge erlauben ;-)

Also: alles gut! #risesisterrise und #smilesparkleshine

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen