Mittwoch, 24. Februar 2016

om im Sonnengruß

Namasté ihr Lieben,

ich will hier etwas festhalten. Einzeln. Weil es so großartigst ist.

Zu diesen tollen Dingen (YEAH YEAH YEAH!), die da seit Montag passiert sind, habe ich noch einen Nachtrag.

Am Montagabend habe ich es tatsächlich geschafft, was ich seit meiner zweiten Einzelstunde (Ende Januar, also vor ganz genau vier Wochen!!!!) fast schon verzweifelt (!!!) versucht habe:

Bei jedem Ausatmen im Sonnengruß ein om.


Das mag jetzt lächerlich klingen. Aber hast du es schon mal probiert? Also hier geht es nicht um ein kurzes om. Sondern eins, dass die Austamung komplett abdeckt. Viel O, wenig M, Stille.

Wenn du es probiert und auf Anhieb bravourös gemeistert hast: Ich freu mich sehr für dich und gratuliere dir von Herzen. Wirklich.

Bei mir war das aber so:
Mich haben die zwei Durchgänge Sonnengruß (also einer je Seite und dann noch einmal) schon fertig gemacht. Mit "Hund der nach oben schaut" ("urdhva mukha svanasana") und so. Da wird es auch ganz schön schwierig, parallel den Atemweg zu verfolgen.

Das ist übrigens das Schöne am Yoga:
Wie soll man bitte (auch nur ansatzweise!) an was anderes denken, wenn man die Reihenfolge der asanas auswendig übt, den Atemweg verfolgt, "der Atem umrandet die Körperbewegung" berücksichtigt, das Mula Bandha aktiviert und dann eben auch noch "om" rezitiert?!? Da is kein Platz mehr im Kopf für "Was koche ich mir heute Abend?".


Es war die ersten par Mal UNVORSTELLBAR, dass ich JEMALS auch nur einen PIEPS von mir gebe.
Dann habe ich angefangen das om mental (also nur im Kopf) zu rezitieren. Anschließend nur in einem von vier Sonnengrüßen laut rezitiert, dann in bei zwei. Und am Montagabend dachte ich mir: JETZT! #yougogirl! #risesisterrise! Und es hat geklappt!!!!!!

Und danach passierte etwas, was ich noch nie gemacht hab:

Ich bin wie ein kleines Kind auf meiner Yogamatte (von Jade Yoga) rumgehüpft.  


Vor lauter Freude, Stolz, Erleichterung. Und weil ich mir halt doch vertrauen kann. Ich war ganz einfach so was von glücklICH in dem Moment. YEAH YEAH YEAH! halt ;-)

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen