Sonntag, 28. Februar 2016

Was hat mir diese Woche ein Lächeln ins Gesicht gezaubert?

Namasté ihr Lieben,

über meine Höhepunkte zu Beginn der Woche habe ich bereits gebloggt. Auch über das OM im Sonnengruß. Ich bin noch immer sehr glücklICH was das alles betrifft.

Aber es gibt noch mehr was festgehalten werden will:
  • Das neue YogaJournal ist da und wieder sehr lesenswert. Siehe Foto hier
  • Am Samstagnachmittag bei eiskaltem (aber sonnigem) Wetter auf der Couch mit Sonne im Gesicht in der Mediathek Bergdoktor folgen anschauen.
  • Mein Kraftort (siehe Instagram gestern). 
  • Dort Pärchen sehen, etwas melancholisch feststellen, dass ich selbst dort nie Händchen haltend unterwegs war. Und dann aber die eigene Vollkommenheit ganz bewusst fühlen und wahrnehmen. VOLL TOLL!!!!
  • Fast 15 Minuten ein Gespräch über Gott und die Welt im Türrahmen der fast 80-jähirgen Nachbarin führen. Daweil wollte ich nur "schnell" ein Paket für mich abholen. Und dann war es aber sooo schön. Ich habe ihre Freude in dem Moment so sehr gespürt, dass ich gar nicht gehen wollte.
  • Finn und seine Leidenschaft für Leckerlis.
  • Mamas Freude, dass Uli Hoeneß am Mittwoch erstmals wieder ins Stadion geht.
  • Brunch/ Potluck mit Katrin und Hanna bei mir daheim.
Das absolte Highlight für mich, weil so einfach und wunderschön. Und eine kleine Geste. Wegen der ich dann grinsend wie ein Reissirupkuchenpferd im Auto gesessen bin:
  • Eine alte Dame in Ruhe über die Straße (bei grüner Ampel für sie) gehen lassen. Trotz genervter Blicke des Autofahrers hinter mir.

Soundtrack an diesem Wochenende: "Patience" von Take That. Ein Lied über Geduld. Und darüber anderen Menschen Zeit zu geben. Und nebenbei DER Song der neunten Staffel vom Bergdoktor ;-)




Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen