Dienstag, 19. April 2016

A world with you

Namasté ihr Lieben,

auch hier der Hinweis auf zwei wundertolle Veranstaltungen am Sonntag in München.
Das Beste: Ich darf an beiden teilnehmen und mein geht auf.

Das tanzt heut sowieso den ganzen Tag. Ich hab heut Morgen ein wunderschönes Lied gehört. Mal wieder. Er begleitet mich ja schon seit 2006? Aber seit 2012, als ich Jason Mraz persönlich kennen lernen durfte, so richtig. Ist einfach was anderes, wenn man so einen faszinierenden Menschen gesprochen hat als wenn man ihn "nur" auf der Bühne oder YouTube sieht.

Na jedenfalls... Das war bisher immer ein absolutes Liebeslied für mich. Und heute sitz ich da im Himbie (mein Auto) und denke an meine Yogakolleginnen und -kollegen. Auch hier: mein geht auf.




Think how many doors we'll open
Just as many stars will shine
Who knows where we're going
Yeah who knows what we'll find
I want to see the world
The way I see a world with you


(Jason Mraz - A world with you)

Ich fühl mich an den Ausbildungswochenenden so irre wohl. Das liegt bestimmt auch daran, dass die Menschen dort aus Herausforderungen keine Problem machen. Im Gegensatz zu anderen Menschen, die mich durch den Alltag begleiten...

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen