Freitag, 15. April 2016

lokah samastah sukhino bhavantu

Namasté ihr Lieben,

jetzt, in genau diesem Moment, sitze ich gerade in meiner Yogaschule und atme tief durch. Hoffentlich. Denn ich habe gerade mein Referat zum Mantra "lokah samastah sukhino bhavantu" gehalten.

Dazu bald mehr. Was ich jedoch jetzt und hier teilen will, ist ein Lied welches für mich in direktem Zusammenhang dazu steht. "10.000 Tränen" von einer Band namens berge.




Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen