Mittwoch, 22. Juni 2016

Sonnenwende

Namasté ihr Lieben,

wenn fünf Zauberfrauen aufeinander treffen, ist ein zauberhafter Abend vorprogrammiert. Zur Sonnenwende ist das dann besonders magic. Soviel war mir im Vorfeld schon klar.

Doch was dann passierte ist fast nicht zu beschreiben...


Weil ich gegen halb fünf irre Hunger hatte und wusste, dass das vor 19:00 Uhr mit dem Esse nix wird, gab es vorweg warme Cashews mit Ahornsirup und Salz für mich - nach einer Idee von Sebastian Copien

Zuerst habe ich die vier zu einer "Meditation Sensation" entführt. Stibitzt von Karo Tak. So weiß man das Essen gleich viel mehr zu schätzen. Durchgeführt an "Snickers" (die ich mittlerweile mit Crunchy Erdnuss Mus zubereite und nicht mehr "roh").


Die Ladies haben mitgebracht: Gemüsesuppe (hier nur das Gemüse, ohne Flüssigkeit), ein Reisgericht mit Gemüse und einen Reissalat mit Rotkohl und Paprika von Atti. Alles SEHR lecker.


Zur Nachspeise gab es nochmal ein Snickers, Schoko-Salz-Brezn (mein Beitrag) und gluten- und sojafreie Schokoladencookies (himmlisch!).

Doch der spannende Teil folgte erst danach aufgrund von herzergreifenden und sehr bewegenden Gesprächen. Da wurde gemeinsam JA gesagt zu Themen, die jeweils beschäftigen und die man in der zweiten Jahreshälfte lösen will. Da würden Menschen zu Filzstiften. Viel gelacht, nachgedacht, gefühlt.


Ich freu mich, dass ich sooooo viele tolle Momente sammeln konnte und diesen Abend noch laaaaaaaaaaaaaaange in Erinnerung behalten werden.

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen