Mittwoch, 22. Juni 2016

Traumtag für und mit Oma

Namasté ihr Lieben,

meine Oma hat sich einen Ausflug nach Kloster Seon gewünscht. Ich hatte keine Ahnung was mich dort erwartet und bin, vermutlich genau deswegen, total begeistert.

Ich glaub ich hab mich dann viermal bei ihr bedankt für die tolle Idee. Und sie sich zig mal bei mir fürs Fahren und möglich machen. Da kommt man öffentlich nämlich nicht hin sondern nur mit Auto.

Das Wetter hat mitgespielt und wenn man mal davon absieht, dass wir vier Stunden im Auto gesessen sind, war es wirklich ein Traumtag.

Klosterkräutergarten

Seerosen

Mozarteiche

Blick von der Mozarteiche auf die Marienkirche zu der wir später spaziert sind

Die Eiche hat es nicht nur mir...

... sondern auch Oma angetan. Und ich weiß nun, von wem ich die Baumliebe habe <3

Das Kloster

Kein Filter! Alle Farben sind echt echt.

Fische!!!

Noch mehr Seerosen

Blick von der Marienkirche zum Kloster

Ist das nicht zauberhaft? Und dann habe ich Oma noch ein Video vorgespielt. Doris hat es heute als "Musik am Mittwoch" gebloggt.
Sie hat sooo süß mitgesungen. Und ich hatte zum zweiten Mal heute Gänsehaut - trotz endlich Sommerwetter. Hach.

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen