Mittwoch, 21. September 2016

Neuanfang

Namasté ihr Lieben,

gestern Abend hab ich mir dem Clueso sein neues Video angeschaut.

Und heute mein Hotel für Reise nach Berlin im Winterurlaub gebucht. Nachdem es letzte Woche ja leider nicht geklappt hat. Aber was hilft es mir nun ständig traurig zu sein, dass ich nicht in meine Zweilieblingsstadt fahren konnte? Nichts. Also:

Ausatmen. Einatmen. Herzlich Willkommen. Neuanfang.


Ich kann den Wind nicht ändern, nur die Segel drehen.
Ich will kein neues Leben, nur einen neuen Tag.
Was tut gut? Was tut weh?
Es ist nie zu spät. Neuanfang.
Ein guter Plan ist mehr als ne Idee.
Werf nicht mehr alles in einen Topf.
Veränderung braucht einen klaren Kopf.
All die schönen Erinnerungen. Ich halt sie hoch.
Ich bin nicht immun gegen Gegenwind. Doch ich lauf los.
All die schönen Erinnerungen. Ich halt sie hoch.
Ich will Altes nicht bekämpfen. Ich will Neues formen.
Halt mich am Vorne fest. Es fühlt sich wacklig an.
Herzlich willkommen. Neuanfang.





Sonnengrüße,
Claudi

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen