Sonntag, 6. November 2016

Das 12. Ausbildungswochenende - Fusilli activi

Namaste ihr Lieben,

wir haben ein schönes, letztes Seminar 2016 erleben dürfen. Wow.

Es ist echt verrückt, dass schon mehr als ein Viertel der gemeinsamen Zeit in der Ausbildungsschule rum ist.


Dieses Wochenende ging es um Drehungen. Wir haben immer wieder s.g. "Hatha-Yoga" Wochenenden an denen uns Isolde Hestermann speziell zu einer Art von āsana ihr Fachwissen vermittelt.

Eine Praxis zum Thema "utthita trikoṇāsana parivṛtti" ("Stehendes, gedrehtes Dreieck") haben wir in Gruppenarbeiten entworfen. Nachdem wir zuerst eine Praxis mit dem Titel "Atem aktiv" geübt haben, nannten wir sie dann "Fusilli activi" - weil Fusilli doch auch komplett gedreht sind :) :) :) 

Nein, ok. Ihr braucht das jetzt nicht lustig zu finden. Wir haben uns jedenfalls königlich amüsiert.

Jetzt hab ich einige E-Mails und Nachrichten beantwortet, und Blogartikel gelesen (beispielsweise diesen), Mittag gegessen, Tee getrunken. Nun wird noch die Hausaufgabe gemacht und dann heißt es:
AB AUF DIE COUCH!


Morgen bimmelt wieder um 05 Uhr der Wecker und mein Körper braucht echt noch a bisserl Erholung nach dem vielen Denken und Bewegen und so weiter und so fort. Ich werde morgen Vormittag wieder fest an diesen schönen YogiTea-Spruch glauben:





Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen