Sonntag, 23. April 2017

Nachrichten

Namaste ihr Lieben,

ich schau ja keine Nachrichten mehr. Weil: Wieso soll ich mich eigentlich mit diesen Horrormeldungen aus der ganzen Welt beschäftigen? Es bleibt größtenteils doch eh nur ein "So ist es jetzt." (Zitat Karin Kapros, meine Ausbilderin).

Klaro - jeder von uns hat dich Macht und Möglichkeit etwas zu verändern. 


Und ich tue das bestmöglich und bin mir dessen absolut bewusst. Ich will euch allen und noch viel mehr Menschen Geschenke geben. Lachen, Leuchten und Strahlen (#smilesparkleshine) in die Welt hinaus tragen. Friede Freude Süßkartoffel. Absolut!

Ich weiß sehr wohl was "da draußen" alles abgeht schief läuft. Aber ich habe keine Lust mich bewusst um 20:00 Uhr ans TV Gerät zu setzen oder aktiv Nachrichten Seiten aufzurufen. Ein absolutes No-Go wären Nachrichten Apps die mich dann auch noch mit Mitteilungen ständig auf dem Laufenden halten. Nein.

Was mache ich? 


Die Abendzeitung lesen (Mischung aus München, Boulevard und einer Minimaldosis Politik - aber genug um "up to date" zu sein) und vor allem:
Einmal in der Woche die "Heute Show" anschauen und mit viel Humor den Wahnsinn betrachten.
Plus "365 gute Dinge" verfolgen.

Das reicht. Mir. Und euch? Wie handhabst ihr das?


Danke für euch und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen