Freitag, 29. Dezember 2017

Unterschiede Winterurlaub 2016 zu 2017

Namaste ihr Lieben,

ich hab mir heute mal Gedanken gemacht, was zwischen dem Winterurlaub 2016/2017 und 2017/2018 verändert hat. Das ist gar nicht so wenig.

  • Letztes Jahr war ich in Berlin. Und es war toll. Und ich will wieder.
  • Heuer bin ich viel allein gewesen. 
  • Letztes Jahr hatte ich eine ToDo Liste die ich an zwei Tagen abgearbeitet hatte.
  • Heuer habe ich sogar jetzt, kurz vor Urlaubsende, noch immer einen Punkt offen.
  • Heuer habe ich jeden Tag nur einen Punkt der Liste abgehakt. 
  • Letzes Jahr hätte mich das noch wahnsinnig gemacht.
  • Heuer hat es mir Ruhe geschaffen und die Möglichkeit gegeben, jeden Tag mit Freundinnen unterwegs zu sein.
  • Letzes Jahr war ich voll im Zeichen der Familie unterwegs.
  • Heuer hab ich so viele Zauberfrauen getroffen wie noch nie.
  • Die Gespräche mit diesen waren so tiefgründig und herzberührend wie nie zuvor.
  • Heuer habe ich gelernt, je mehr ich mich öffne, je mehr ich nachfrage, umso mehr bekomme ich auch zurück. 
  • Letzes Jahr war Finn halt einfach ein Teil, ist irgendwie mit geschwommen.
  • Heuer ist der gesamte Urlaub nach ihm ausgerichtet. Ja, er wird älter. 
  • Letzes Jahr wollte ich unbedingt im soham/ beiden Jivamuktis feiern.
  • Heuer ist in München nichts los was ich erleben möchte.

Daher werde ich dieses stressige und wilde Jahr ruhig (aber nicht leise!) ausklingen lassen. Gegen 17:30 Uhr das letzte Mal 2017 vor die Türe gehen mit Finn. Um anschließend einen musikalischen Abend mit ihm hinter runtergerollten Jalousien zu verbringen. Für den 01.01.2018 werde ich mir den Wecker auf 05:00 Uhr stellen und mit ihm raus gehen - für einen Gassigang durch stinkenden Nebel - wenn andere langsam heim kommen.




Danke für eure Begleitung im Jahr 2017. Rutscht gut rüber mit euren Lieben. In ein gesundes, glückliches und friedliches Jahr 2018!


Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://claudia-renner.de/kontakt.php) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).