Sonntag, 15. Juli 2018

Das 27. Ausbildungswochenende - Hier und Jetzt

Namaste du Liebe*r,

zum Glück hat mir meine Oma einen Anhänger gekauft. Der erinnerte mich das komplette Seminar daran, was Sache ist:





Genau darum ging es hauptsächlich und kam, welch "Zufall", für mich zum passenden Moment.

11 Ausbildungswochenden (oder ein Jahr und drei Monate) später, war "Ebi" wieder da.


In Worte fassen kann ich noch immer nicht, was drei Ebi-Tage in mir auslösen. Stichworte gehen. Und reichen vielleicht auch schlichtweg aus? Ich behalte einfach in meinem Herzerl, was dieses Wochenende alles passiert ist.

Vergangenheit, Zukunft, Schöpfung, Festhalten, Begehren, Ruhe, innen, Klarheit, allein sein, Liebe, denken, fühlen, Fluss, Raum, Glück, weitergeben, übertragen, ...

Aber vielleicht magst du dir einen Bruchteil meiner Notizen anschauen?




Copyright: Eberhard "Ebi" Bärr.


Welch eine Lehrerpersönlichkeit. In sich ruhend, überlegend, abwartend, liebevoll, respektvoll, humorvoll. Hach.

 

Gekrönt wurde das ganze von der bisher schönsten Mittagspause, der ersten KaffeeMatchalattepause und ganz viel austauschen, Freude und Spaß haben, tanzen und aus tiefstem Herzen lachen am Samstagabend.

 

GlücklICH sitz am Balkon in der Sonne und ist einfach nur dankbarst am genießen und nachfühlen. 






Danke für dich und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://claudia-renner.de/kontakt.php) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).