Donnerstag, 5. Juli 2018

Lesen im Dachgarten oder: Urlaub ist eine Wohltat

WERBUNG
Ich kennzeichne dies hiermit lieber. Weder wurde ich auf mein Wasser eingeladen, noch bekomme ich Geld für diesen Post. Vermutlich werden auch in Zukunft keine Einladungen auf Essen oder Trinken seitens der Betreiber folgen. Dennoch möchte ich meine Fotos und Eindrücke mit euch teilen - denn der Dachgarten is fei scho gscheid schee.


Namaste ihr Lieben,

eine Freundin hat mir den Beitrag einer Website über den Dachgarten geschickt. Kann man per Suchmaschine finden. Mir haben die Fotos so irre gut gefallen - aber es war bisher nicht die Zeit und Ruhe für einen Besuch.

Das war heute anders - und hat sehr gut getan. Nach den Wallungen die ich seit letztem Donnerstag erlebt habe (erfahren durfte/ überstehen musste?), war das heute genau das Richtige für mich.

Es folgt eine chronologische Fotoflut, anschließend ein paar Gedanken:

Ich bin derzeit gefühlt fast nur noch mit dem Radl untewegs - tut soooo gut!!!

Dieses Treppenhaus und die Bezeichnung der Parkdecke...
Oh mei... das Münchner Kindl Herzerl geht auf!

Vierter Stock - endlich da

Um die Kurve geschaut und - tadaaaaaaaaaaa

Noch ein Stockwerk?!?!??! :-)

LOHNT SICH!!! <3 Frauenkirche <3

Ganz hinten der alte Peter

Grün so weit das Auge reicht.

Einen der (wenigen) Schattenplätze gesichert.

Scho gscheid schee

Alle Bowls sind vegan - das Sandwich enthält im Pesto wohl Parmesan...

Hier die Bar - mit Gebetsfahnen. Mein Yogaherz geht auch auf!

Und nochmal Frauenkirche und Peter und überhaupt.

Wichtige Randinfo die kaum wo erwähnt wird: Ein WC gibt es auch da oben!

Ja und dann... Es war halt Mittag, gell?
Ein paar Menschen hatten sich zum Essen "verirrt" - aber ich hab mich durchaus fein gefühlt mit meinen fahrradwindverwehten Haaren, ungeschminktem Gesicht und meinen roten Backen. 

Wenn ich Instagram und der Ortsangabe Dachgarten München glauben darf, dann is das abends/ nachts eher szenig/ hip/ schick(eria?). Da würde ich mich wohl eher nicht so wohlfühlen.

Aber für tagsüber Buch lesen, Wasser trinken und rumschauen ist der Dachgarten echt toll! 

Fazit: Ich komme wieder! Dann bestimmt auch auf mehr als ein Wasser, denn die Bowls haben echt guad ausgschaut.


Danke für euch und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://claudia-renner.de/kontakt.php) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).