Montag, 8. Oktober 2018

Der Yoga und mein Herz- und Bauchgefühl

Namaste du Liebe*r,

ich sag es dir... Puh...

Es gibt Begegnungen... da verstehe ich das Warum zuerst nicht so ganz. Das Wie auch nicht. Und dennoch lasse ich dann ein Näherkommen zu. Ärgere mich. Aber rückblickend macht dann alles doch Sinn.

Der Yoga hat mein Herzgefühl und auch mein Bauchgefühl gut geschult. Mit dem heutigen Tag will ich mir versprechen, ab jetzt wirklich (!) darauf zu hören. 


Bei Zweifel: Sein lassen. Das klappt beruflich schon recht gut, siehe beispielsweise hier.

In Sache Privatleben/ neue Männer (ich schreibe hier bewusst Mann - da ich bei Frauen schon lange ein gutes Gespür habe) habe ich heute sehr sehr sehr viel lernen dürfen. Und einen neuen *Selbst*bewusst*seins*kick* erlebt.

Ja klar hätte ich absagen können. Aber das wäre unfair und gemein gewesen. Außerdem war ich neugierig. Und am Telefon kann man ja auch beispielsweise nervös sein. Oder so.

Aber das habe ich nicht getan. Bin mutig mit bester Musik im Ohr pünktlich am Treffpunkt erschienen. Wusste schon aus 50 Metern Entfernung, dass Herz/Bauch recht hatten.

Nun fühle ich mich bestätigt. In meinen Gefühlen. Und bin gleichzeitig echt verdammt stolz. 


Darauf mein Wort gehalten und die Verabredung angetreten zu haben. Das ist es also, wenn man nach und nach lernt auf sich zu achten, aber gleichzeitig eben nicht zum A*** wird.

Stolz bin ich auch auf mich, weil ich mich ohne Floskeln verabschiedet habe. Meine Worte waren sehr wohl gewählt und lassen, denke ich, keine weiteren Fragen oder auch nur Gedanken offen.

Ich will einfach nur Liebe. Und zwar so richtig. So, dass es mich umhaut. So, wie es Anthony Hopkins seiner Filmtochter Claire Forlani in "Meet Joe Black" erklärt. Und Gitarren. Die will ich auch ;-)




Danke für dich und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://claudia-renner.de/kontakt.php) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).