Freitag, 26. Oktober 2018

Prüfungsfragen

Namaste du Liebe*r,

unverhofft kommt oft? Oder so?

Entweder ich war beim letzten Mal für kleine Yoginis oder in śavasāna? Jedenfalls hab ich nicht mitbekommen, dass wir heute unsere Prüfungsfragen bekommen.

Der Todestag meines Opas wird also gleichzeitig zum neuen Abschnitt. Passt grad eh und auch gezielt zu diesem Seminarwochenende mit Eberhard Ebi Bärr, welches sich den Upanishaden widmet. 

Jedenfalls - da sind sie nun.

Neun Din A 4 Seiten, die meinem Leben vermutlich auf den Kopf stellen und alles in einem anderen Licht erstrahlen lassen werden. Hurra! Eine Veränderung! ;-) 


Die zwei letzten Seiten sind voller Hinweise (die Arbeit soll mindestens 50 und maximal 70 Seiten umfassen, es geht um die Schriftgröße, Ränder, Abgabetermin, Bezahlung der Prüfungsgebühr,...).

Pro Thema sind es drei Pflichtfragen und jeweils zwischen 6 und 9 Wahlfragen. 
Aus den Wahlfragen können wir uns je zwei aussuchen. 

Die Themen sind:
  • Yoga-Tradition
  • Yoga-Philosophie
  • Yoga-Praxis
  • Medizinische Grundlagen für den Yogaunterricht
  • Das Yogasutra
  • Persönliche Stellungnahme

Macht also 30 Antworten und somit ca. zwei Seiten pro Frage. Und ist ein bisserl länger als mein E-Book. Kann ich also. 

Was ich grad noch nicht kann:
Fassen, dass nun drei von vier Jahren einfach so rum sind??? In 53 Wochen geht es auf in die Prüfungswoche. Ist das nicht total irre?

 
Danke für dich und deine Begleitung hier.

Sonnengrüße von Herzen,
Claudi 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://claudia-renner.de/kontakt.php) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).