Montag, 21. Januar 2019

Wie in Elizabethtown

Namaste du Liebe*r,

kennst du Elizabethtown?

Hier der Trailer, falls du gerade ??? auf der Stirn haben solltest.





Ich liebe ihn seit den ersten paar Sekunden des ersten Anschauens.

Es sind halt voll meine Themen:
Papa stirbt, Familie dreht durch, Mann in Lebenskrise trifft auf Sonennschein-Frau, Soundtrack tiptop, Orlando (nicht die Stadt), USA Roadtrip, Autos, Hotels. ICH LIEBE IHN SEHR!!!

Mittlerweile hab ich ihn mindestens 20x gesehen. Wenn es reicht. Der eignet sich prima um im Hintergrund zu laufen und nur bei den wirklich wichtigen Szenen hinzuschauen.

Die allerallerallerwichtigsten Minuten sind die, wenn Orlando und Kirsten die ganze Nacht durch telefonieren. Um dann im Morgengrauen - total übermüdet - beschließen sich zu treffen.Sie fahren sich entgegen, noch immer am Handy, und legen auch nicht auf wenn sie sich schon sehen. 


Und was ist mir am Sonntagvormittag passiert? Genau das! Also... nicht mir... aber ich wurde Zeugin einer eben solcher Begegnung. Nicht ganz so hollywoodlike beim Sonnenaufgang, sondern bei  starkem Verkehr auf der Landsberger Straße. :-)

Sie stand auf der anderen Straßenseite. Er auf meiner. Und sie grinsten sich an, die Smartphones am Ohr. Die Ampeln links oder rechts von ihnen wollten partout nicht auf Rot schalten für die Autos und das Überqueren der Straße dauerte gefühlte Stunden. Aber dann war es soweit. Lachend sind sie sich in die Arme gefallen und haben dann erst aufgelegt.

Die Romantikerin in mir stand da und konnte den Blick mit Herzerl in die Augen nicht abwenden von den beiden. Ich wollte unbedingt sehen wie sie sich begrüßen.

Ein Hollywoodkiss à la Sex and the City wäre die Krönung gewesen. Aber sie hat ihn nur kurz umarmt und sich dann lachend von ihm gelöst. Schade. Denn seine Augen haben gefunkelt wie die Sterne. Und da war diese Fürsorge erkennbar, die zu erfahren ich jedem Menschen wünsche. Als wäre es sogar zu gefährlich für sie, die Straße zu überqueren.

Ich wünsche den beiden, dass sie zueinander finden. Das wäre ein sehr süßes Paar. 

Und ich danke ihnen für meine persönliche Portion Sonntag-Morgen-Romantik. Sehr sogar!


Danke für dich und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://claudia-renner.de/kontakt.php) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).