Sonntag, 10. Februar 2019

Das 32. Ausbildungswochenende - Meditations-Theorie

Namaste du Liebe*r,

ich bin zutiefst berührt, dankbar und sehr glücklich. Das war ein wunderschönes - wenn auch nicht einfaches - Seminarwochenende mit dem Thema Meditations-Theorie.

Als Dozentin wurde Doris Karner-Klett für uns eingeladen. Wie immer habe ich schöne Zitate "gesammelt" und bin vor allem von den beiden hier rechts im Bild sehr angetan. 





Doris hat uns liebevoll auf das Schweigeseminar im Mai vorbereitet. Nun habe ich keine Angst mehr davor, sondern bin einfach neugierig auf die Erfahrung. Ich fühle mich nun sicherer in Sache Meditation und habe verstanden, dass ich auf einem guten Weg bin.


Noch mehr will ich darauf achten im Hier und Jetzt zu sein und meinen Gedanken auf die Sonnenseiten meines Lebens zu lenken.


Die hat mich heute in der Meditation besucht und ich habe mein Herz zum ersten Mal so richtig gespürt und gefühlt. Das war beides wunderwunderschön und ich bin sehr dankbar für diese Erfahrungen.



Davon abgesehen ist noch was Großartiges passiert:

Ich hab am Freitag meine Abschlussarbeit abgegeben! 


Hier und hier und hier habe ich bereits darüber geschrieben, aber will sie nun auch bildlich auf meinem Blog festhalten:




Es fühlt sich so großartig an. Alles. Ich genieße dies sehr. Meine Wahrnehmung und auch den Zustand als solchen. Aber allein schon hier am Notebook zu sitzen und mir dessen bewusst zu werden ist wahrlich ein Geschenk!


Auch unser neues Ritual - der gemeinsame Samstagabend in kleiner Yogafamily-Runde. Wir ziehen das nun durch - es sind eh nur noch eine Hand voll gemeinsamer Wochenenden. Und die wollen gebührend gefeiert weden! Hier und Jetzt.



Danke für dich und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://claudia-renner.de/kontakt.php) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).