Dienstag, 5. Februar 2019

Weinen und Heilung

Namaste du Liebe*r,

kennst du das?

Du willst einfach nur weinen... aber es klappt nicht... die Tränen wollen nicht fließen... sie sollten so dringend raus... einmal durchspülen bitte... irgendwas passt noch nicht... da fehlt ein klitzekleines Stückchen an Gefühl... es hält dich was zurück... Menschen sind um dich rum... du hast keine Zeit dich mit dir zu beschäftigen... du willst nicht allein sein... und doch so sehr... keine Ahnung wo du hingehen sollst... als wäre alles aus dir raus... betäubt... du fühlst dich schwach... doch gleichzeitig stark... möchtest in den Arm genommen werden... weißt aber genau, dass es dann gleich aus dir rausbricht... und das magst du ja auch nicht... weil niemand von deinem Geheimnis weiß... aber es ist schwer... es tut weh... du fühlst dich allein.

Dann passiert es... ein Lied... ein Baum... ein Geräusch... ein Foto... ein Lebewesen... ein Gedicht... eine Blume... ein Zitat... ein Film... ein Buch... ein Interview... irgendwas... 108 Möglichkeiten fallen mir ein... und plötzlich fließt es aus dir raus... das heilige Quelwasser... wenn eine Träne zum Wasserfall wird... dann kann Heilung entstehen.




Danke für dich und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://claudia-renner.de/kontakt.php) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).