Montag, 22. April 2019

Erneut eintauchen/ Abschlussarbeit zur Prüfung Yogalehrerin BDY/EYU

Namaste du Liebe*r,

eine menier engsten Freundinnen aus der Yogafamily hat mir ihre Yogaarbeit geschickt. Wir hatten ausgemacht, dass wir uns während des Schreibens nicht groß austauschen. Außer eine hat einen Hänger. Unsere Arbeiten wollten wir uns dann zeigen, wenn wir beide fertig sind. Um uns nicht gegenseitig zu beeinflussen und damit jede von uns bei sich bleibt.

Meine Arbeit ist ja sehr persönlich geworden aber ich weiß, dass sie bei dieser  Freundin absolut sicher und gut aufgehoben ist. Zum einen weiß sie eh fast alles über das ich geschrieben habe und zum anderen ist es so, dass ich ganz sicher bin nicht verurteilt zu werden.
Was außerdem dazu kommt: Ich weiß, dass sich Zeit genommen wird für das Lesen. Und das gegenseitige Wertschätzung über den Austausch vorhanden ist.

Jedenfalls habe ich diesen Tausch unserer Arbeiten zum Anlass genommen meine erneut zu lesen. Ich hab mich sehr darüber gefreut, dass wir einige Wahlfragen gleich gewählt haben und ich somit eine andere Sicht der Dinge erhalten konnte. Es war wirklich interessant meine 82 Seiten wieder hervorzuholen und einzutauchen. In meine Gedanken vom Ende des Jahres 2018. In meine Gefühle von "damals". Mit Freude konnte ich feststellen, dass sich seit dem viel getan und verändert hat.

Ich mag Veränderungen! Vor allem schöne/ postive ;-)

Soundtrack des Tages:




Danke für dich und Sonnengrüße von Herzen,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://claudia-renner.de/kontakt.php) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).