Mittwoch, 15. Januar 2020

Yoga statt Fast Food - ein erster Bericht

Namaste du Liebe*r,

immer mittwochs unterrichte ich nun in meiner Ausbildungsschule.
Details zu beiden Klassen findest du in diesem Blogeintrag.



Heute waren gleich DREI Dinge auf einmal neu - und ich bin zugegebenermaßen jetzt a bisserl platt.

  • Anfänger und Fortgeschrittene gleichzeitig unterrichten
  • Ohne Strichyogis - da nicht planbar
  • In der Meditation einen (Song)Text auf Englisch vortragen


Es hat alles gut geklappt - ist aber durchaus verbesserbar. Will heißen: Ich bin nicht ganz zufrieden mit mir.

Eine gute Entscheidung war danach der Besuch vom Lieblings-Westend-Cafe, dem Kuko von der wundertollen Veronika, die veganen, zuckerfreien Kuchen und Hafermilch im Angebot hat.



Nun freue ich mich auf einen Couchabend.
Goodnight sun!




Danke für dich und Sonnengrüße von Herzen,
deine Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://claudia-renner.de/kontakt.php) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).