Dienstag, 16. Juni 2020

Eine ganz besondere Folge "Eigenstimmig"


Namaste du Liebe*r,

ich beginne mit einer Mitschrift aus einem Podcast. Genauer gesagt aus dem Ende der Folge, bei einer Stunde und 33 Minuten. 

Sarah Schäfer:

"... sind diese Geschichten einfach oft nicht sichtbar. Einfach weil die Menschen keine Plattform haben, oder weil wir sie nicht sehen wollen oder können.
Wenn du bis hierhin gehört hast, dann vielen vielen Dank von Herzen fürs Hören. Weil ich glaube, dass es wichtig ist, dass wir auch von solchen Lebenswegen hören. Und, dass sie nicht nur eine kurze Meldung im Fernsehen bleiben. Denn am Ende des Tages können wir den Fernseher oder das Radio ausschalten, müssen uns nicht damit auseinander setzen. Für diese (...) Menschen ist das aber eine Lebensrealität. Das mit in unsere Lebensrealität einzubeziehen ist, glaube ich, ein wichtiger Schritt und deswegen von Herzen Danke, dass du dich damit auseinander gesetzt hast!"

Sarah hat Jenny Weitzel zu EIGENSTIMMIG eingeladen. Und ich will dazu gar nicht viel mehr schreiben, denn das möchte ich mir nicht anmaßen. Schau daher bitte (!) bei Sarah direkt vorbei:

Jenny Weitzel: Traumasensible Yogabegleiterin


Mein Dank aus tiefstem Herzen gilt diesen beiden wundertollen Frauen!
Ihr seid Geschenke für die Welt, so richtig, so wichtig - und so mutig!!!

Sonnengrüße von Herzen und BLEIB GESUND!
Deine Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://claudia-renner.de/kontakt.php) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).