Samstag, 10. Oktober 2020

Zerbrechlich

Namaste du Liebe*r,

die ganze Woche über fühle ich mich immer wieder zerbrechlich.

Mir wird Tag für Tag gezeigt, wie fragil das Leben ist. Wie schnell sich Dinge ändern können. 

Dass nur ein Anruf einen kompletten Lebensplan auf den Kopf stellen kann.
Krankheiten die plötzlich da sind.
Todesängste.
Fragen wie ein ganzes Leben neu aufgestellt, oder ein vorübergehender Alltag neu organisiert werden kann.
Operationen, die anders verlaufen als gedacht.
Palliativärzte, die starke Medikamente verabreichen.
Diganosen, die nicht so ausgesprochen werden, wie man es sich gedacht hat.

Heute Morgen wurde ich förmlich erdrückt von diesen Dingen. A bisserl haben meine Totenkopfmala, räuchern, dehnen auf dem Bolster und Meditation geholfen. Außerdem: das Atmen!

Schauen wir mal, wie sie weitergehen. Die Leben der anderen. Und mein eigenes.  


 

Danke für dich, Sonnengrüße von Herzen und bleib gesund,

deine Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (http://claudia-renner.de/kontakt.php) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).